HP_Banderole_Vorteilskommunikation_MC_X_20160101_top.jpg

Unser Shop im Test

image

Ihr Warenkorb

Warenkorb (0 Artikel)
Tolle Angebote und Gutschein
202 Produkte aus "Blusen & Tuniken" auf 9 Seiten.
Artikel / Seite: 12 24 48
Bilder:

Für diese Auswahl gibt es keine Produkte. Dies kann daran liegen, dass Sie unter "Auswahl eingrenzen" eine oder mehrere Eingrenzungen vorgenommen haben.
Möchten Sie diese aufheben?
Neu
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Schleife
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Schleife
Shopping-Preis
 79,99
€ 89,99
 
Couture Line Chiffon-Tunika
Couture Line Chiffon-Tunika
Outletpreis
 29,99
€ 69,98
 
Judith Williams Shirtbluse \"Milano\"
Judith Williams Shirtbluse "Milano"
Outletpreis
 39,98
€ 99,98
 
Sansetto Tunika \"Blumen\"
Outletpreis
 37,98
€ 54,99
 
Judith Williams Blusenshirt
Judith Williams Blusenshirt
Nur
 69,98
 
Pfeffinger Pullover m. Häkelspitze
Outletpreis
 39,98
€ 99,98
 
Pfeffinger Tunikabluse mit Top
Outletpreis
 34,99
€ 69,98
 
Judith Williams Bluse \"Milano\"
Judith Williams Bluse "Milano"
Outletpreis
 39,98
€ 99,98
 
Judith Williams Bluse \"Milano\"
Judith Williams Bluse "Milano"
Outletpreis
 45,99
€ 99,98
 
Judith Williams Paisley-Schlupfbluse
Judith Williams Paisley-Schlupfbluse
Outletpreis
 44,99
€ 99,98
 
C`est Paris by C`est tout Bluse Krawattendruck
C`est Paris by C`est tout Bluse Krawattendruck
Outletpreis
 39,98
€ 89,99
 
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Spitze
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Spitze
Outletpreis
 39,98
€ 89,99
 
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Pünktche
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Pünktche
Outletpreis
 29,99
€ 89,99
 
Alfredo Pauly Tunika mit Druck
Alfredo Pauly Tunika mit Druck
Outletpreis
 39,98
€ 89,99
 
Alfredo Pauly Schluppenbluse
Alfredo Pauly Schluppenbluse
Outletpreis
 34,99
€ 89,99
 
Judith Williams Bluse mit Rüschen
Judith Williams Bluse mit Rüschen
Outletpreis
 34,99
€ 79,99
 
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Alloverdruck
C`est Paris by C`est tout Bluse mit Alloverdruck
Outletpreis
 39,98
€ 89,99
 
C`est Paris by C`est tout Tunika im Boho-Stil
C`est Paris by C`est tout Tunika im Boho-Stil
Outletpreis
 49,99
€ 99,98
 
Judith Williams Bluse \"Milano\"
Judith Williams Bluse "Milano"
Outletpreis
 44,99
€ 99,98
 
Judith Williams Bluse mit Spitze
Judith Williams Bluse mit Spitze
Outletpreis
 29,99
€ 79,99
 
Judith Williams Satin-Tunika \"Milano\"
Judith Williams Satin-Tunika "Milano"
Outletpreis
 44,99
€ 99,98
 
Judith Williams Bluse mit Schluppe
Judith Williams Bluse mit Schluppe
Outletpreis
 34,99
€ 79,99
 
Judith Williams Leo-Bluse \"Milano\"
Judith Williams Leo-Bluse "Milano"
Outletpreis
 39,98
€ 99,98
 
Alfredo Pauly Feminine Hemdbluse
Alfredo Pauly Feminine Hemdbluse
Outletpreis
 39,98
€ 99,98
 
Artikel / Seite: 12 24 48
Bilder:

Blusen & Tuniken – abwechslungsreiche Allrounder für Ihren Kleiderschrank


Es gibt nur wenige Kleidungsstücke, die auf eine so feminine Art vielseitig sind wie Blusen und Tuniken. Kein Modell ist wie das andere und es kommt nun darauf an, die perfekte Bluse oder Tunika für Sie zu finden.


Die wichtigste Frage: Für welchen Anlass suchen Sie? Für schöne Casual Outfits kann ein niedliches Blusenhirt vollkommen ausreichend sein. Darunter versteht man ein Shirt, das in der Regel ohne Knopfleiste auskommt, aber mit raffinierten Blusen-Details versehen ist. Damit ein Blusenhirt Damen jeden Alters gefällt, lässt es sich typgerecht kombinieren. Junge Frauen tragen es wahrscheinlich zu Shorts und kurzen Röcken, während reifere Damen dazu lieber in die Jeans oder Bundhose schlüpfen. Das Äquivalent zum Blusenhirt ist übrigens das Tunika Shirt. Auch dieses vereint das Beste aus beiden Kleidungsstücken.


Karoblusen sind angesagt


Gerade sehr im Trend liegt auch die Karobluse. Dieses zeitlos schöne Muster lässt sich hervorragend mit Ihren Lieblingsjeans kombinieren, sieht aber auch zu Röcken jeder Art einfach großartig aus. Bei der Karobluse sollten Sie allerdings zwingend darauf achten, dass das gewählte Beinkleid uni gehalten ist.


Wenn Sie es etwas robuster mögen, ist die Leinenbluse das Modell ihrer Wahl. Diese gibt es in der Kurzarm- und in der Langarm-Variante. Gerne mit schönen Details wie Kordelgürteln. Auch Flanellblusen sind etwas robuster und halten natürlich wärmer als solche aus leichten Materialien.


Festliche Blusen setzen stilvolle Akzente

Dazu zählt im weiteren Sinne auch die Carmenbluse, die gerade wieder groß im Kommen ist und die auch in keinem Reisegepäck gen Süden fehlen sollte. Diese ist oft schulterfrei oder weist wenigstens eine überschnitten Schulter auf. Das sieht zu sonnengebräunter Urlaubshaut natürlich am besten aus. Carmenblusen sind auch häufig aufwendig gerafft, so dass Sie damit geschickt kleinere Problemzonen kaschieren können. Ein langer Rock oder eine elegante Marlenehose und passende Accessoires wie eine Statementkette ergänzen die festliche Bluse perfekt.


Klassisch elegante Blusen sind natürlich Seidenblusen und Chiffonblusen. Auf diese gehen wir später näher ein.


Der Blusenbody sitzt perfekt

Wunderschön zu eleganten Hosen oder Röcken wirkt auch der Blusenbody. Diese Blusenvariante sitzt immer perfekt, da Sie im Schritt verschlossen wird. Die neuen Modelle Blusenbodys begeistern durch edle Details wie Spitze und Applikationen. In der schlichten Form wirken sie besonders schön zu Skinny Jeans.


Ärmellose Bluse im Büro? In der richtigen Kombination gar kein Problem

Damenblusen Kurzarm Varianten, also die klassischen Sommerblusen sehen, je nach Material, toll aus zu Shorts oder sommerlichen Röcken. Und ja, bei heißen Temperaturen und bei einem entsprechend gewählten Outfit darf die Bluse ärmellos sein, auch im Büro. Auf eine transparente Bluse sollten Sie dort allerdings verzichten. Auf Nummer sicher gehen Sie an wärmeren Tagen, wenn Sie sich für eine festliche Tunika entscheiden. Die hat zwar lange Ärmel, ist aber herrlich luftig geschnitten und, genau wie die Tunika Blusen, eine tolle Alternative für Büros mit strengerem Dresscode.


Blusenjacke für kühlere Tage

Aber auch an kühleren Tagen brauchen Sie nicht auf Ihr Lieblings-Outfit verzichten. Ziehen Sie doch einfach eine Blusenjacke drüber. Mit dem klassischen Blusenkragen und vielen anderen Blusenmerkmalen versehen, kommt die Blusenjacke der Bluse sehr nahe. Sie ist aber aus einem wärmeren Material oder leicht unterfüttert und lässt sich schließen. Darunter können Sie dann auch gern die luftige Sommerbluse tragen.


Es gibt verschiedene Damenblusen-Typen, die aus unterschiedlichen Materialien bestehen und sich auch durch ihren Schnitt unterscheiden. Die wichtigsten Modelle wollen wir Ihnen gern etwas näher erläutern.




Kleine Blusenkunde


1. Hemdbluse

Die Hemdbluse ist die weibliche Form des klassischen Hemds bzw. Männerhemds. Diese Damen Bluse besticht durch eine Kragen, den geraden Schnitt, lange Ärmel und Manschetten, die mit passenden Knöpfen versehen sind. Der Unterschied zum Männerhemd kann beispielsweise eine links statt rechts angebrachte Knopfleiste sein. Und natürlich sind diese Hemdblusen meist ganz feminin auf Taille geschnitten.


Für die Hemdbluse werden vorzugsweise folgende Materialien verwendet:


Baumwolle, Seide, Polyester, Satin, Viskose, Leinen, Lycra oder Modal.



2. Jeansbluse

Die Jeansbluse ist eher als eine Variante der Hemdbluse zu sehen. Im Unterschied zur Hemdbluse, welche besser zu geschäftlichen Anlässen passt, ist die Jeansbluse aus blauem Denim der ideale Begleiter im Alltag. Durch unterschiedliche Waschungen und verschiedene Blautöne erhält die Jeans Bluse ihren individuellen Charakter.



3. Schluppenbluse

Diese Blusenart entstammt den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Anstatt eines Kragen oder zusätzlich zu einem, wurden hier breite Bänder aus dem Blusenstoff verwendet, welche sich zu einer Schleife binden ließen. Die Schuppenbluse ist der ideale Begleiter zum Business-Look und passt perfekt zu Anzügen oder Kostümen.



4. Rüschenbluse

Die Rüschenbluse und die Schluppenbluse liegen dicht beieinander. Die Rüschenbluse ist vielleicht etwas verspielter und oft noch detailreicher gearbeitet. Romantische und besonders feminine Looks lassen sich damit sehr gut umsetzen. Das Hauptmerkmal der Rüschenbluse sind Volants, Rüschen oder Spitzenelemente, die entlang an der Knopfleiste angebracht sind.


Rüschen- und Schluppenbluse wirken am besten, wenn Sie als zentrales Kleidungsstück getragen werden.



5. Trachtenbluse

Eine klassische Trachtenbluse ist klein-kariert und besitzt oft einen Carmen-Ausschnitt. Oft werden auch hier, wie bei der Rüschenbluse, Rüschen als Applikation verwendet. Die Dirndl-Bluse, eine Variante der Trachtenbluse, ist bauchfrei, hat Puffärmel und einen klassischen Carmen-Ausschnitt. Diese Damen Blusen werden natürlich häufiger im Süden des Landes oder aber zu besonderen Anlässen wie dem Oktoberfest getragen.



6. Spitzenbluse

Die Spitzenbluse beschreibt sich hauptsächlich durch die raffiniert eingesetzten transparenten Spitzeneinsätze. Diesen können beispielsweise an den Ärmeln und auch an den Schultern vorkommen. Achten Sie darauf, dass der Spitzeneinsatz Ihre Bluse durchsichtig machen kann. An manchen Stellen empfiehlt es sich dann, etwas drunter zu ziehen, dann sind Spitzenblusen in jedem Fall bürotauglich. Als vielseitiger Kombipartner sollte eine Bluse mit Spitze aber in keinem Kleiderschrank fehlen.



7. Longbluse

Wie der Name schon sagt, unterscheidet sich die Longbluse von anderen Blusen eigentlich nur in der Länge. Longblusen gehen deutlich über den Po und werden gerne oder hauptsächlich mit Leggins und Taillengürtel kombiniert. Bei entsprechender Länge kann eine Longbluse aber auch als Kleid getragen werden. Die lange Bluse lässt sich mit jeder Art von Schuhwerk kombinieren. Zu robusten Longblusen aus Jeans sehen Stiefel toll aus, lange Blusen aus einem feineren Stoff wirken super mit Sandaletten oder Peep-Toes.



8. Crinklebluse

Die Crinklebluse zeichnet sich durch eine klare Knitterstruktur aus. Damit diese spezielle Struktur auch nach dem Waschen erhalten bleibt, muss die Bluse direkt nach dem Waschen zu einem schlaufenartigen Zopf gedreht werden. In dieser Form soll die Bluse trocknen und auch aufbewahrt werden, dann bleibt auch die prägende Struktur erhalten. Praktisch: Das Bügeln können Sie sich hier sparen.



9. Wickelbluse

Die Wickelbluse wirkt besonders feminin und elegant und zeichnet sich vor allem durch die übereinander geschlagenen Seiten sowie den so entstehenden tiefen V-Ausschnitt aus. Die Wickelbluse setzt also Ihr Dekolleté besonders schön in Szene. Beliebt sind auch Blusen in Wickeloptik, die etwas weiter fallen und so Problemzonen kaschieren können.



10. Chiffonbluse/Seidenbluse/ Satinbluse

Diese drei Blusenarten werden oft in einem Zug genannt. Hat die Bluse Chiffon, ist sie vom Gewebe bzw. den verwendeten Materialien (Natur- und Kunstseide) natürlich am zartesten. Luftig-leicht und dabei edel sind sie alle. her, sehr zart. Perfekt eignen sich die Blusen zu Stoffhosen oder einem Bleistiftrock. Einen interessanten Stil-Mix erreicht man in der Kombination mit Jeans. Manchmal ist diese Art der Bluse transparent. Um ungewollte Einblicke zu vermeiden, die transparente Blusen leicht mit sich bringen, sollten Sie hier etwas passendes darunter ziehen. Perfekt: ein hübsches Spitzen-Top oder ein spezielles Blusentop, die jede durchsichtige Bluse wieder alltagstauglich machen.



11. Die Tunika

Die Damen Tunika ist eher leger geschnitten und hat oft keine durchgängige Knopfleiste, die eine normale Bluse auszeichnet. Auch einen Carmen- oder Stehkragen sucht man bei der Tunika vergeblich. Durch den oft verwendeten Gummizug am Bund bezeichnet man die Tunika auch als Schlupfbluse. Die Tunika ist eine Mischung aus Shirt und Bluse, die auch von Damen mit einer größeren Konfektionsgröße gern getragen wird. Problemzonen werden hier durch opulente Drucke wie Blumen oder Ornamente und natürlich durch den weiten Schnitt kaschiert. Klassiker sind die Chiffon Tunika und die Seidentunika.


Eine Bluse im Tunika-Stil bezeichnet man als Tunikabluse. Diese ist meistens nicht ganz so luftig geschnitten.


Im Sommer sieht man auch häufig Tunika Kleider. Bei diesen setzen sich die typischen Merkmale einfach in der Länge fort und machen die Tunika zum Kleid.


Übrigens: Der Plural von Tunika ist Tuniken und nicht Tunikas, wie mancherorts zu lesen ist.



Die Bluse muss nicht nur zu Ihnen passen. Sie muss auch passen

Die schönste Bluse wird an Ihnen nicht wirken, wenn sie nicht richtig sitzt. Die Bluse passt perfekt, wenn sie nicht an der Brust spannt. Es ist also vor allem bei einer größeren Oberweite wichtig, dass alle Knöpfe über der Brust schließen. Zudem darf auch die Knopfleiste nicht abstehen, ansonsten kommt es leicht zu Einblicken, die man gar nicht ermöglichen wollte. Wählen Sie im Zweifel eine Größe mehr oder entscheiden Sie sich für ein weiteres Modell.


Sie darf nicht kneifen und nicht verrutschen

Aber auch der korrekte Sitz auf der Schulter ist ein wichtiger Indikator für eine perfekt sitzende Bluse. Hier kann man sich mit einem einfachen Trick behelfen. Wenn nichts kneift oder verrutscht, wenn sie Ihre Arme kreuzen und über den Kopf heben können und alles an seinem Platz bleibt, dann sitzt die Bluse spitze und kann direkt in Ihren Kleiderschrank wandern.


Achten Sie auch drauf, dass die Ärmel inklusive Manschetten an den Handgelenken enden sollen und dass der Brustkragen bis zur Mitte des Halses reicht und sich einfach schließen lässt.


Nun wo Sie wirklich alles über Blusen und Tuniken wissen, erfreuen Sie sich doch an der vielfältige Auswahl bei uns im Shop!



HSE24Immer für Sie da

Social Plugins

Wollen Sie die Social Plugins auf
HSE24 aktivieren?

Facebook aktivieren
Facebook nicht aktivieren